Ausbildung zum Mentaltrainer

 Was Mentaltraining bewirken kann...

 

Heute wissen wir, dass unser Gehirn veränderbar ist. Dies geschieht indem wir es nutzen. Wir strukturieren es durch lernen neu.  

Die Bereiche unseres Gehirns, die vielleicht vorher noch nicht genutzt wurden, können wir aktivieren, die nur wenig genutzten trainieren.

Ein Beispiel: Man hat mittels Computertomographie herausfinden und sichtbar machen können, dass im Gehirn Jugendlicher, die sehr oft ihr Handy zum smsen benutzen, der Teil, welcher für die Daumenbewegungen zuständig ist, mehr ausgeprägt, größer ist, als der entsprechende bei einer Vergleichsgruppe.

 

Je öfter wir uns überwinden unsere mentalen Kräfte zu schulen und zu trainieren, um so einfacher wird es und es macht spätestens dann richtig Spaß, wenn der Erfolg sich einstellt und sichtbar wird. Die mentalen Kräfte wachsen wie beim Joggen die Muskeln und Fitness. 

Das Leben wird einfacher, entspannter, Probleme lösen Sie leichter.

Sie reduzieren und verlieren Ängste, Konflikte können leichter gelöst werden. 

Ihr Selbstwertgefühl wächst und Sie handeln selbstbestimmt und selbstverantwortlich. 

Ausgestattet mit den richtigen Fähigkeiten, dem entsprechenden Training etablieren Sie bei sich neue Handlungsmuster und dies führt zu Verhaltensänderungen. Sie widerstehen Skepsis und Angst, weil Sie wissen damit umzugehen. Sie lernen Blockaden zu überwinden und Ihre Stärken in Stresssituationen optimal einzusetzen.

 

Ausbildung zum Mentaltrainer..

© 2016 together4health.de