Wahrnehmen, was ist

Ein WE-Seminar zur bewussten Wahrnehmung

Termin:              13. / 14. Juni 2015

Seminarzeiten:   10:00 - 18:00 Uhr

Ort:                    Seminarraum together4health Bedburg

Investition:         240,00 €

Trainerinnen:      Angelika Feldmann und Gabriele van Pey

Inhalte:

Wertfreie Wahrnehmung             

Verschiedene Wahrnehmungspositionen

Körpersprache

Repräsentationssysteme

Rapport in der Gesprächsführung

Viele Übungen bieten Ihnen neben der mündlichen und schriftlichen Information praktische Erfahrungen mit der Thematik.

Im Alltag begegnen wir oft Interpretationen: Wir beobachten jemanden und gleich haben wir eine Erklärung für sein oder ihr Verhalten. Dies tun wir vor unserem eigenen Erfahrungshintergrund. Zum Beispiel, wir bringen Blässe mit Krankheit in Zusammenhang, weil das so unsere Erfahrung ist - dann passiert es schnell, dass wir eine blasse Person für krank halten. Dabei kann es durchaus sein, dass diese Person gerne die Sonne meidet, weil ihr ein blasser Tein gefällt.

Dieses Beispiel ist nicht unbedingt kränkend oder schädlich für den anderen Menschen - es gibt aber viele andere, die Unverständnis oder Ärger auslösen können. Daher empfiehlt es sich, genau hinzusehen und vorschnelle Bewertungen und Einordnungen zu vermeiden.

Unterschiedliche Wahrnehmungspositionen verhelfen zu einer wertfreien Wahrnehmung und ermöglichen entspanntere Kommunikation.

Was versteht der Gesprächspartner wirklich, wenn er Ihnen zuhört?                                                      Die gesprochene Sprache  ist nur ein geringer Teil, der Information, die Sie geben. Der weitaus größere Anteil der Kommunikation wird durch Körpersprache  übermittelt. (Denken Sie an den "Ersten Eindruck")

Lernen Sie zu erkennen, was Sie vermitteln und reagieren Sie auf die verbale, paraverbale und nonverbale Sprache anderer Menschen und deren Gefühlen.

Mit dem Wissen um Ihr eigenes, bevorzugtes Repräsentationssystem und dem Ihrer Gesprächspartner gelingt Ihnen die Deutung der Sinnesspezifischen Sprache du Sie kommunizieren erfolgreicher. 

Bauen Sie guten, tragfähigen Rapport auf und halten Sie ihn!   

 

 

 

Einführungskurs NLP-Practitioner DVNLP

Zweitägiges Seminar, das in die Grundlagen des neurolinguistischen Programmierens einführt und die vielfältigen Anwendungsbereiche zeigt. Inhaltlich gleicht es dem Modul I zur Practionerausbildung ab 2014 in Bedburg. Es kann als einzelnes Wochenendseminar gebucht werden.

Die Inhalte werden methodisch durch theoretisch akzentuierte Vorträge und Erörterungen vermittelt sowie durch praktische Demonstrationen und Übungen.

Inhalte im Basiskurs /Wahrnehmung – Gesprächsführung - Ressourcen

 - Grundannahmen des NLP – Kurzeinführung

 - Wahrnehmung – verbal - nonverbal

 - Rapport – erkennen, anbieten, aufrechterhalten, nutzen

 - Pacen – Leaden

 - Augenbewegungsmuster – Repräsentationssysteme

 - Meta-Sprache

 - Ressourcenfindung und –management

 - Zielearbeit

In verschiedenen Themenseminaren können die Teilnehmer ihre individuellen Schwerpunkte vertiefen und NLP für den privaten wie beruflichen Einsatz einüben und erweitern.

Unsere Ausbildungs-Gruppen bestehen aus mindestens sechs TeilnehmerInnen. Bei uns ist die HöchstteilnehmerInnenzahl 10 um ein intensives Arbeiten unter professioneller Betreuung zu ermöglichen.

Dieser Basiskurs kann im Rahmen einer NLP-Ausbildung, bei uns, als Teil der Practitioner-Ausbildung anerkannt werden. Nach dem Basiskurs können Sie unter Anrechnung der gezahlten Gebühr einen Practitioner bei uns am Standort Bedburg absolvieren. Der Practitioner schließt mit einer Zertifizierung durch den DVNLP ab.

Ort:       Herbrandstraße 10 in 50825 Köln

Termin: 08./09. November 2014

Die Seminargebühr beträgt 300,00 EUR / Wochenendseminar (mehrwertsteuerbefreit).

In diesem Betrag sind die Kosten für umfangreiche Unterlagen, Softgetränke und Snacks enthalten.

Frühbucherrabatt bis 12.10.2014 50,00 €

Anmeldung bis  bis 15.10.2014 

Mail: g.van.pey(at)together4health(dot)de

         rieger(at)kommunikationsraum(dot)info

Telefon: 02272 938 110   -  0221 9761 4918

Zum Kontaktformular..
Nach Anmeldung erhalten Sie zur Unterschrift einen Anmeldebogen

© 2016 together4health.de